ÜBER MICH


Ich bin in Wädenswil geboren und aufgewachsen und hatte meinen ersten Kontakt mit Yoga in meiner Jugendzeit vor über 30 Jahren. Ich begleitete meine Mutter zur ihren wöchentlichen Yogalektionen und war von der ruhigen Atmosphäre und den Körperstellungen beeindruckt.

 

Seit 2000 praktiziere und übe ich intensiv Yoga. Ich merkte sehr schnell, dass nicht nur meine Rückenschmerzen nachliessen sondern, dass ich auch eine Ausgeglichenheit und eine innere Stärke in mir spürte. Yoga wurde zu meiner Leidenschaft. Ich besuchte regelmässig verschiedene Yogalektionen und Workshops. Anfangs 2013 entschloss ich mich, eine fundierte, vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin zu beginnen, welche ich Ende Dezember 2016 abschloss. Diese Ausbildung umfasste über 720 Stunden mit den Schwerpunkten Anatomie, Pathologie, Integration Yoga, Didaktik, Philosophie und Hatha Yoga. In der gleichen Zeit habe ich „Wädi Yoga“ gegründet und gebe seither regelmässig Hatha-Yoga Lektionen. Ich bin dankbar, dass ich viele inspirierende und faszinierende Yogalehrer/innen in der Schweiz  und auf meinen Reisen in Indien, Sri Lanka und Kanada kennenlernen durfte, die mich alle ein Stück näher zu mir selber brachten und einen liebevollen und achtsamen Umgang lehrten.

 

Yoga ist für mich ein lebenslanger Prozess und ein Übungsweg auf mentaler, körperlicher und spiritueller Ebene, der Körper, Atem und Geist gleichermassen anspricht und vereint.

 

 

 

Yoga ist das Innehalten der Bewegung der Psyche.“

Sutra 1.2: „yogas citta-vritti-nirodah.“

 

Aus dem Yoga Sutra des Patanjali - ein zentraler Ursprungstext des Yoga. Dabei geht es um den Zustand vollkommener Ruhe auf der Ebene der äusseren Persönlichkeit, in dem sich Emotionen und Gedanken nicht mehr regen.

 

 

Beim Üben der Körperstellung (Asanas) finde ich das Verweilen in Stabilität und Leichtigkeit sehr wichtig, so dass die Lebensenergie (Prana) frei fliesst und sich Körper und Geist verbinden. Der Hatha Yoga übernimmt den klassischen Yoga Sutra des Pantanjali genauso, wie vedantisches Gedankengut, upanischadische Elemente und tantrische Grundgedanken. Die verschiedenen Einflüsse und Entwicklungen der gesamten Yogaphilosophie finde ich sehr spannend und inspirierend, lehne aber dogmatische Richtungen ab. Im täglichen Leben ist mir ein ethisch korrekter Umgang mit mir und meiner Umwelt sehr wichtig.

 

 


Yoga Unterrichtserfahrung

 

  • Seit März 2017 bei «Raum für Dich», Stegstrasse 4 in Wädenswil
  • Mai 2014 bis Juli 2017 bei der Behindertensportgruppe Zimmerberg in der Stiftung Bühl in Wädenswil
  • August 2015 bis Februar 2017 bei Yoga & More, Wädenswil
  • Juni 2014 bis Juli 2015 im Rosenhofraum, Wädenswil 

  


Yoga Aus- und Weiterbildung

  • Weiterbildung «Yoga aus Sicht der Spiraldynamik» mit 49 Lektionen, Dr. Claudia Guggenbühl, Januar - Dezember 2020
  • Weiterbildung «Thai Yoga Massage - Advanced» mit Zertifikat, 48 Stunden mit Barbara Burkhardt, Juli 2019
  • Workshop «Achtsame Yogapraxis» mit Anna Trökes, MBSR-Verband Schweiz, Juni 2019
  • Workshop «Kiefer und Nacken» mit Janna Scharfenberg, November 2018
  • Ausbildung «Thai Yoga Massage» mit Zertifikat, 63 Lektionen mit Barbara Burkhardt, Mai - Juli 2018
  • Weiterbildung «Shivananda Yoga», Varkala/Indien, November 2017
  • Dipl. Yogalehrerin YCH (www.yoga.ch) November 2017
  • Workshop mit Katchie Ananda. «Die Kunst des Erwachens - Yoga & Dharma», Mai 2017
  • Workshop «IAM®35 - Integrierte Amrita Meditationstechnik»,  April 2017
  • Ausbildung zur Yogalehrerin, Lotos Yoga Schule Zürich/Basel, Januar 2013 - Dezember 2016 
  • Zertifikat «Integration Yoga Anatomie/Pathologie», Berufsverband Yoga Schweiz, November 2015
  • Zertifikat «Anatomie», Berufsverband Yoga Schweiz, November 2015
  • Workshop «Hormon Yoga», Air Yoga/Salome Noah Caruso, Oktober 2014

 



Kontakt: Sibylle Schlittler | E-Mail: sibylle@waediyoga.ch | Telefon: 078 812 21 30